Sagen und Mythen aus dem Harz

Zu allen Zeiten und bei allen Völkern machten sich die Menschen Gedanken über ihre Herkunft, über die vielen Naturerscheinungen und für sie unbegreifliche Erlebnisse. Aus ihren Deutungen, von Mund zu Mund weitererzählt und immer mehr ausgeschmückt, entstanden auf der Welt eine Unmenge von Sagen und Märchen. Sie spiegeln den Charakter des Volkes wider und geben uns Einblick in die Sitten und Gebräuche früherer Zeit. Da die Menschen des Harzes durch seine Unwirtlichkeit sehr naturverbunden waren, ist der Sagenschatz besonders reich und so rankt sich auch um diese Region ein bunter Kranz der schönsten Sagen. Hier haben wir für Sie eine kleine Auswahl für Sie bereitgestellt.

001. Woher man die Sagen des Harzes kennt
002. Woher der Ilsestein seinen Namen hat
003. Prinzessin Ilses Hilfe
004. Prinzessin Ilse und der Köhler
005. Prinzessin und der Schäfer
006. Die Paternosterklippen
007. Woher Ilsenburg seinen Namen hat
008. Die Zerstörung der Burg Ilsestein
009. Die Walpurgisnacht
010. Die verschütteten Silbergruben
011. Der Stein bei Wenthusen
012. Des Teufels Waschbecken
013. Vom Auszug der Harzer Bergknappen
014. Der silberne Mann
015. Der Teufel auf dem Falkenstein
016. Der Raubgraf im Käfig
017. Die Sage von der Rosstrappe (bei Thale im Harz)

Harzer Sagen - Fehlt was ? Natürlich !

Wenn Sie im Besitz von Texten alter Harzsagen sind, würde es mich freuen diese auf der Webseite zu veröffentlichen, benutzen Sie bitte das Kontaktformular, und ich werde Ihre Einsendung so schnell als möglich der Sammlung hinzufügen.

Aktuelle Produkte im Shop

Diese und andere Produkte finden Sie im Onlineshop. Nehmen Sie Sich ein wenig Zeit und durchstöbern die Angebote.

Nehmen Sie Kontakt auf

Sind sie möglicherweise auf der Suche nach einem speziellen Produkt und sollten nicht fündig werden, benutzen Sie bitte das Kontaktformular, denn ich bin bemüht jede Kundenanfrage zu Ihrer Zufriedenheit zu bearbeiten.